Servotecnica


Bild: Schleifringe-Servotecnica

 

               Schleifringe

 

               mehr Informationen

 



Schleifringe dienen der Übertragung von elektrischen Signalen oder Leistung von einem stehenden auf ein rotierendes Teil. Der elektrische Anschluss erfolgt über Litzen oder Stecker. Neben gekapselten Ausführungen stehen auch Varianten mit Hohlwelle und mit offenen Schleifringen zur Verfügung.  Kundenspezifische Anpassungen sind möglich.

 


Bild: Drehübertrager Servotecnica

 

               Drehübertrager

 

               mehr Informationen

 


Drehübertrager zur Übertragung von Fluiden, Ölen und Gasen. Aseptische Ausführungen und Kombinationen mit elektrischen Schleifringen sind möglich.

 


Bild: optische Drehübertrager Servotecnica

 

               optische Drehübertrager

 

               mehr Informationen

 


Neben der Übertragung von elektrischen Signalen ist hier ein zusätzlicher optischer Kanal für schnelle Datenübertragung vorhanden, so dass beispielsweise auch Videosignale übertragen werden können.

 


Bild: kombinierte Drehübertrager Servotecnica

 

               kombinierte Drehübertrager

 

               mehr Informationen

 


Kombination von Schleifring mit Drehübertrager für Fluide und oder Gase.

 


Bild: kundenspezifische Schleifringe Servotecnica

 

               Schleifringe in kundenspezifischer Ausführung

 

               mehr Informationen

 


Schleifringe speziell an die Anforderungen für schnelle Datenübertragung angepasst. Typischerweise für Feldbuskommunikation.


Bild: spezielle Servomotoren Servotecnica

 

               Spezielle Servomotoren

 

               mehr Informationen

 


Spezielle Servomotoren für Anforderungen bei Explosionsschutz, hohen Umgebungstemperaturen, hoher Schutzart und hohen Drehzahlen bei kompakten Abmessungen.


Bild: Planetengetriebe Servotecnica

               Planetengetriebe

 

               mehr Informationen


Servo-Planetengetriebe in axialer Bauform und als Winkelgetriebe, in Standard- und spielreduzierter Ausführung. Abtriebsnennmomente bis 3700Nm.